„Eine Investition in Wissen

bringt noch immer die besten Zinsen."


Benjamin Franklin (1706 - 1790),
amerik. Erfinder und Diplomat

 

18.-20.09.2017, Rottach-Egern

 

 

in Kooperation mit  Boston BS Pantone 716

 

 

Exzellente Führung bewirkt überdurchschnittliche Leistungen. Erfolgreiche Führungskräfte wissen um die Bedeutung des persönlichen Führungsverhaltens. Und sie bilden sich – im Sinne von lebenslangem Lernen – kontinuierlich weiter. Das persönliche Führungsverhalten zu erkennen, zu hinterfragen und wo sinnvoll anzureichern – dies ist das Ziel dieses 3-tägigen Leadership-Seminars. Sie erleben sich dabei in unterschiedlichen Führungssituationen, erfahren über Ihre individuellen Stärken als Führungspersönlichkeit und lernen, wie Sie Ihre Leadership-Potenziale noch besser zur Geltung bringen können. Der Aufbau des Intensiv-Seminars ist so gewählt, dass mit einem Minimum an Zeitaufwand ein Maximum an Teilnehmernutzen erreicht wird. Während des Seminars wird trainiert, die Interaktion steht im Mittelpunkt.

Zielgruppe

  • Verantwortliche für Teams, Bereiche oder Business Units, die ihre Organisationseinheit und ihre Mitarbeiter/innen noch erfolgreicher führen wollen
  • Erfahrene Führungskräfte, die im Austausch mit Top-Dozenten und einem hochkarätigem Teilnehmerkreis ihre Führungskompetenz ausbauen wollen
  • Executives mit wichtigen Führungsaufgaben

 

Themen

Führungsauftrag und Führungsverständnis

  • Das eigene Rollenverständnis
  • Persönliches Verhalten in unterschiedlichen Rollen: Als Chef. Als Kollege. Als Mentor. Als Mitarbeiter.

Soziale Kompetenz in schwierigen Situationen

  • Soziale und emotionale Intelligenz beim Umgang mit grösseren Gruppen, Teams, Abteilungen und Projekten
  • Change Management, Unternehmens-Kultur: Strategien, Fallstricke, Lösungsansätze Führungsverhalten unter Stress
  • Einfluss von Hektik, Stress und Unvorhergesehenem auf das persönliche Verhalten
  • Einen kühlen Kopf bewahren – Techniken der Selbststeuerung

Motivierend führen

  • Wie Motivation entsteht
  • Wie Motivation verloren geht
  • Motivation als Grundvoraussetzung für Leistung

Belohnungs- und Sanktionsverhalten

  • Lob und Anerkennung
  • Muster des Belohnungs- und Sanktionsverhaltens
  • Umgang mit Aggressionen

Überzeugende Kommunikation

  • Akzeptanz für Veränderung bewirken
  • Für Ziele und Resultate motivieren
  • Kritik üben, aber konstruktiv

Konflikte meistern

  • Umgang mit Konflikten
  • Schwierige Führungssituationen meistern